Autor: Klaus Müller

Was ist los, Prof. Lesch?

Lord have Mercy - Prof. Lesch

@Terra X Lesch & Co Lieber Prof. Lesch, Sie wissen ich bin immer noch ein Bewunderer ihrer aufklärenden Vorträge. Aber so langsam strapazieren Sie meine Geduld. Sie enttäuschen mich jetzt schon zum zweiten mal. Bereits bei der Sache mit der

Wie geht Umwelt- und Klimaschutz und Gerechtigkeit?

2.Forderung

Eine klare Forderung der Jugendbewegung ist Umwelt- und Klimaschutz. Unterhält man sich mit Klimaskeptikern, so betonen die auf eine merkwürdige Art und Weise, dass Klimaschutz nichts mit Umweltschutz zu tun hätte. Sie betonen aber, sie wären auf jeden Fall für

Weshalb sie diesem Prof. in Sachen Energiewende nicht trauen können

Hans-Werner Sinn ist ein deutscher Ökonom. Er war Hochschullehrer und von 1999 bis 2016 Präsident des ifo Instituts für Wirtschaftsforschung. Einen Abriss seiner Forschungsgebiete finden Sie hier. Meine Kritik widmet sich seinem Wirken zur Beurteilung der Möglichkeit einer Energiewende und

FridaysForFuture bitte übernehmen – solare Revolution für Deutschland und die Welt

Zukunft hat Arbeitsplätze

“Wer behauptet, dass die Stromkosten nicht gestiegen sind, sollte mal seine Stromrechnung anschauen.” So oder ähnlich hört man es immer wieder: “Die Kosten der Erneuerbaren Energien übersteigen den Nutzen bei weitem, vor allem für den Verbraucher.  Zudem sollte man die

Wer das Klima leugnet sollte die Väter seiner Gedanken kennen

Charles_Koch

Liebe Klimaskeptiker Ihr seid ja alle kritisch, das finde ich gut. Es ist auch nicht leicht die Sachen zu durchschauen. Und man sollte immer Fragen: Wem nutzt das? Das wisst ihr ja. Einfache Nummer, irgendjemand hält immer seine Hände auf.

Stan­ding Ova­tions und die Politik schwurbelt immer noch rum…

Heute gibt es eigentlich nichts weiter zu berichten was man über die Tastatur machen könnte. Stan­ding Ova­tions und die Politik schwurbelt immer noch rum… Greta Thunberg erklärt was los ist, Volker Quaschning sagt was zu tun ist und Hermann Scheer

Grundwissen für Klimaschützer, Energiewender, Journalisten und Politiker

Prof. Dr. Maja Göpel

Am 12. März 2019 gab es die erste  Bundespressekonferenz der Scientists 4 Future (Wissenschaftler für Zukunft). Dass wir etwas für den Klimaschutz tun müssen ist völlig klar. Nur was?  Dass wir es auch schnell tun sollten, dazu mahnt uns die

Klimagate – Aufklärung

Hubert_Lamb_Building

In vielen Diskussionen versuche man über den “Klimalügen-Verein EIKE” aufzuklären. Aber es gibt immer wieder Entgegnungen. Eine der Anschuldigungen lautet z.B. so. EIKE ist vielleicht nicht das gelbe vom Ei, dagegen arbeitet der IPPC aber mit gefälschten Daten und mit

Klimaskepsis und die Zusammenhänge

Framing- wem nutzt das

In vielen Diskussionen taucht immer wieder die Frage auf “cui bono”, wem nutzt es? Menschen die kritisch mit dem anthropogenen Klimawandel sind kommen immer wieder auf die selben Vermutungen. Es muss Firmen und Institutionen geben die einen Nutzen aus der

Gespräch mit einem Klimaleugner

Screenshot Wiki

Neulich… Einige kennen das, Gespräche mit Klimaleugneren/Skeptikern sind oft umsonst, langwierig und sinnlos. Das Netz ist inzwischen voll mit Leuten, die den anthropogen Klimawandel nicht glauben. Man ist fest davon überzeugt sind, dass im Hintergrund mit der CO2-Lüge nur Geld

Was Klimaskeptiker ausblenden – Versauerung der Meere

800px-Carbon_cycle-cute_diagram-german

Was Klimaskeptiker ausblenden – die Versauerung der Meere. Mann will eine künstliche Trennung von Umwelt- und Klimaschutz herbei reden. Nur geht das überhaupt? Viele Klimaskeptiker behaupten von sich, dass sie Umweltschutz sehr gut und wichtig finden. Aber das CO2 hätte

Lieber Volker Quaschning – es wird Zeit, jetzt muss alles auf den Tisch

Hermann Scheer - Volker Quaschning

In einem Interview, mit einer Fachzeitschrift, hier nachzulesen (Klick) vom 5. März 2019, wagt sich Volker Quaschning weit nach vorn. Nicht genug wie wir meinen. “Ohne Fukushima wären wir jetzt nie bei 40 Prozent Erneuerbaren” Deutschland hat als ehemaliger Vorreiter

Frau Merkel – Greta – und die Arbeitsplätze

Merkel und Greta Thunberg - Bildkollage

Frau Merkel erklärt uns die Welt und die Zukunft der Arbeitsplätze. Die Bundesregierung hat am 02.03.2019 eine Antwort der Kanzlerin auf die Forderungen junger Klimaaktivisten von #FridaysForFuture veröffentlicht. Merkel: Es gibt Herausforderungen, die kann man weltweit nur gemeinsam bewältigen und

Wenn Medien ihre Hausaufgaben machen…

Astimmverhalten EU - Klimaschutz

Nicht, dass das jetzt eine umfassende Medienkritik werden soll. Nein – es gibt Positives zu berichten. Das ist ein Artikel zum Klimawandel der es verdient hat festgehalten zu werden, damit er nicht untergeht. Der Artikel stammt aus der Ostsee-Zeitung vom

E-Wende Rocken – Aussteigen jetzt

Screenshot Quarks - Kohleausstieg jetzt

Dies ist eine kurze Aufklärung weshalb wir sofort mit dem Kohleausstieg beginnen können. Wir haben den Bericht aus der Website von Quarks & Co. entnommen. Zur Website gelangen sie hier. So können wir jetzt anfangen, aus der Kohle auszusteigen Was

Energiewende-Rocken bedankt sich bei seinen Lesern

Seitenaufrufe Energiewende-Rocken

Energiewende-Rocken bedankt sich bei seinen Leserinnen und Lesern Es gibt kein rundes Jubiläum und es gibt nicht mal eine gerade Zahl. Und trotzdem ist es mal an der Zeit Dank zu sagen. Energiewende-Rocken wurde am 8. Mai 2015 gestartet. Einfach

CO2-Ausstoß bis 2030 um mindestens 80 Prozent senken

Greta vor der EU

Gretas Rede Die wenigsten haben es verstanden oder aufgegriffen. Und hierbei ist zu allererst von den Medien die Rede. Einer unserer letzten Beiträge handelte von Greta Thunbergs Rede vor dem EU-Kongress (21. Februar 2019). Dabei hatte ich versucht mit einem

Es gibt keine Arbeitsplätze auf einem toten Planeten

Golfspieler und Waldbrand

Ein Beitrag von Nicola Bossard aus der Schweiz «Es gibt keine Arbeitsplätze auf einem toten Planeten» Letzten Dienstag hatte ich die Gelegenheit, FDP-Nationalrat Thierry Burkartwährend der Klimastreik-Debatte eine unangenehme Frage zu stellen. Seine Antwort darauf hat mich erschüttert. Es geht dabei

Ist eine Energiewende mit Erneuerbaren Energien möglich und bezahlbar?

Kosten- u. Erlösbetrachtung des Projektes Energiewende

Die Frage wird von Kritikern gern gestellt: Ist eine Energiewende mit Erneuerbaren Energien möglich und bezahlbar? Natürlich ist sie sehr berechtigt, aber ebenso wird der Mythos “eine Energiewende mit Wind und Sonne ist ohne Speicher nicht möglich und mit Speichern

Falsche Fakten, Polemik und Effekthascherei

Screenshot Falsche Fakten, Polemik und Effekthascherei

Dieser Artikel von Dr. Lars Jaeger ist auf KenFM erschinen. Das Portal KenFM gilt für Viele  als umstritten. Bemerkenswert ist dieser Artikel trotzdem, weil er nicht nur über die Debatte um die gesundheitlichen Folgen von Luftverschmutzung, des Pneumologen (Lungenforschers) Dieter

Gretas Rede vor dem EU-Kongress

Greta Thunberg spricht vor der EU

Die Rede der 16-jährigen Greta Thunberg aus Schweden wurde vielfach in einem Satz zusammengeschmolzen, der in etwa so lautet. “Wir haben begonnen euren Dreck wegzuräumen und werden damit nicht aufhören, bis wir fertig sind.” Wer die Rede analysiert kommt zu

Wenn Kinder ihre Hausaufgaben machen…

Greta Thunberg mit anderen jungen Klimaaktivisten in Brüssel 21.02.2019

#FridaysForFuture In diesen Tagen erleben Einige den Beginn eines immer größer werdenden Aufstandes sehr bewusst mit. Ein 16-jähriger Teenager aus Schweden, Greta Thunberg, mahnt die Erwachsenen mit ihrem Schulstreik zum Klimaschutz. Kümmert Euch um die Zukunft Eurer Kinder und um

Grundlast – kannst du knicken

Energiewende Was ist wenn der Wind nicht weht und die Sonne nicht scheint? Nein, die Lichter werden nicht ausgehen. Aber dieser Mythos, der seit Jahren immer wieder herumgeistert gehört endlich einmal aufgeklärt. Man kann die Frage auch anders herum stellen

Greta Thunberg rockt

greta thunberg rockt

Greta Thunberg, die junge Klimaaktivistin aus Schweden hat in Sachen Klimaprotest Dinge verschoben, die andere nicht für möglich gehalten haben. Deshalb glauben Zeitungen und das Fernsehen, die neue Bewegung bewerten zu müssen und zu können. Greta zeigt aber vielen Jugendlichen

Was Medien dringend besser machen müssen, wenn Klimaschutz nicht gegen die Wand fahren soll – Teil 1

Seifenblase

vorweg: Das was Sie hier lesen schreibt kein Journalist. Ich bin von Haus aus eigentlich Handwerker. Noch viel zu Wenigen ist es bewusst: Der mit Abstand größte Verursacher für den Klimawandel ist das Verbrennen der fossilen Energieträger, Gas Kohle und

Die unerträgliche Naivität der Klimaskeptiker/Klimaleugner

Live-Counter-Erdöl

Die unerträgliche Naivität der Klimaskeptiker/Klimaleugner Eigentlich sollte dieser Artikel keine Überschrift mit einem beleidigenden Inhalt bekommen. Ich sehe mich aber außer Stande die Dinge nicht beim Namen zu nennen und um den heißen Brei herumzureden. Im wesentlichen handelt es sich

Kids und Klimawandel

Grossdemo

Über 25.000 Schülerinnen, Schüler und Studierende waren am Freitag den 18.Jan. 21018 unter dem Motto #FridaysForFuture in über 50 Städten Deutschlands auf den Straßen, um gegen die aktuelle Klimapolitik zu demonstrieren! Aber nicht nur in Deutschland regt sich Widerstand. Das

Freitage für die Zukunft – Schülerstreik

Fridaysforfuture

Heute, am Freitag den 18. Janunar 2018 beginnt der erste bundesweite Schülerstreik für mehr Klimaschutz. Streiken tun die jungen Leute die sich nach dem Vorbild der jungen Greta Thunberg, einer 15-jährigen schwedischen Schülerin. fridays for future – Freitage für die

Prof. Lesch, die Atacama-Wüste und das ZDF/Planet e – nachgehakt

Vorweg einige Anmerkungen und eine Ankündigung zuerst: Das Thema ist so spannend, das zeigen die bisherigen Reaktionen auf diesen Artikel den ich am 16. Januar 2019 veröffentlicht habe. Bei der Recherche haben sich sehr viele wichtige Aspekte aufgetan, aber anscheinend

Der Markt ist zukunftsblind

Der Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. hat am Freitag, den 23. November 2018 eine Verfassungsbeschwerde beim BVerfG eingereicht. Bereits Anfang letzten Monats berichteten wir über die Verfassungsklage des SFV mit einigen prominenten Mitstreitern. Dies wollen wir in unserer kleinen Serie mit dem

Elektromobilität als Sündenbock?

Gerhard

Heute mit einem Gastbeitrag von Gerhard Hoeberth Aber dazu eine Vorbemerkung: Das Jahr 2018 ist vorüber und hat auf dem Gebiet der Mobilität einige Anzeichen gebracht, die ganz klar darauf hindeuten, dass der Wechsel vom Verbrenner zum E-Auto sich möglicherweise

Alltagstaulichkeit eAuto – Langstrecke – E-Cannonball

Hamburg-München

Gibt man in einem Routenplaner die Fahrtstrecke Hamburg – München ein, so bekommt man für gewöhnlich eine Fahrzeit mit dem PKW, von 7 bis 10 Stunden je nach Stausituation angezeigt. Auch wenn man die Strecke einmal in 6:40 Std. schaffen

nennen wir sie Kodak 2, 3 und 4

Prof. Daniel Kray - nennen wir es Kodak

Daniel Kray, Professor für Erneuerbare Energien, Hochschule Offenburg, hat einen wunderbaren Artikel geschrieben, der ganz und gar unsere Meinung trifft. Er wurde in energiezukunft.eu unter dem Titel, Groko-Klimafolklore: Game Over, veröffentlicht und wir trauen uns, ihn hier auch zu veröffentlichen,

Neoliberale Trickserei um Trittins Kugel Eis

Jürgen Trittin - Eiskugel

Natürlich hätte Jürgen Trittin Recht behalten mit seiner Prognose. Die Energiewende hätte nicht viel kosten können, denn da hatte sich keiner verrechnet. Sie war, wenn man so sagen will, echt billig, sie war geradezu viel zu billig. Würde er Recht

Verfassungsbeschwerde wegen unzureichender deutscher Klimapolitik

Klimaklage SFV

SFV (Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V.) Pressemitteilung zur Klimaklage Verfassungsbeschwerde wegen unzureichender deutscher Klimapolitik Anmerkung: Die ursprüngliche Pressemitteilung wurde am 24.11.2018 herausgegeben. Der folgende Text stellt eine aktualisierte Pressemitteilung dar. Verfassungsklage wegen unzureichender deutscher Klimapolitik Ein Klagebündnis von Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. (SFV),

Geschichtsbuch der Energiewende

Geschichtsbuch der Energiewende

Keine Angst – nein, dies ist keine Buchbesprechnung. Es kann keine sein, denn das Geschichtsbuch der Energiewende gibt es noch nicht. Seit drei Jahren klebt ein Zettel an meinem Arbeitsplatz, auf dem steht: “Geschichtsbuch der Energiewende”. Und nein, ich habe

Getagged mit: , ,

Energiewende-Wissen-Live II

Wie weit ist die Energiewende eigentlich? Haben Sie sich das auch schon einmal gefragt? Früher gab es den Wetterbericht von Kachelmann, einige werden sich daran erinnern. Da hat man dann oftmals erfahren, dass z.B. am morgigen Tage die Sonne scheinen

Er hat mehr bewirkt als fast alle, die je in Bonn oder Berlin im Kabinett saßen

Hermann Scheer-

„Der beschleunigte und umfassend angelegte Wechsel zu Erneuerbaren Energien ist eine wirtschaftliche, soziale und ökologische Existenzfrage. Es darf keine Zeit mehr verspielt werden.“ Hermann Scheer Erhard Eppler in einer Gedenkschrift zu Hermann Scheer Auszug aus einer Gedenkschrift von Eurosolar e.V.

Strukturkonflikt – Hermann Scheer – Energiesystemkonflikt

Hermann Scheer

Hermann Scheer betrachtete in seinen Vorträgen, Artikeln und Büchern den Unterschied zwischen herkömmlichen Energien und erneuerbaren Energien auf eine sehr tiefgehende und umfassende Weise, die, damals wie auch heute, oft als viel zu theoretisch abgetan wird. Viele Techniker kritisierten ihn,

Disruption ? Läuft…

Innenraum Aiways U5 Ion

Es gibt eine Rubrik in unserem Blog die nennt sich Respekt. Und hier gibt es heute etwas zu vermelden. Das ist also der siebte Beitrag dazu, deshalb: Respekt007 – Disruption? Läuft… Viele wissen mit dem Begriff Disruption wenig anzufangen. Das

Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen