Pro E-Auto – Gastbeitrag Joe Blue

Pro E-Auto – Gastbeitrag Joe Blue

Vielen Dank an Joe Blue für seine eifrige Arbeit, der eine Link-Sammlung Pro-E-Auto auf Facebook postete. Die hat es in sich.

Joe BluePro E-Auto – Gastbeitrag Joe Blue:

Hier einige Studien,

die zeigen was umweltfreundlicher ist, nämlich das E-Auto. Es holt seinen Akkuherstellungsnachteil schon nach ca. 40.000 km ein und stösst im laufe seines Lebens trotz aufwändiger Akkuherstellung und trotz aktuellem Strommix nur die Hälfte an Co2 aus und die Akkus werden schon zu 96% in Deutschland (z.B. Fa. Duesenfeld) recycelt. Mit Ökostrom und PV auf dem Dach fährt es sogar noch sauberer.

Die BDEW Studie https://ecomento.de/2018/10/22/bdew-elektroautos-mit-fast-60-prozent-weniger-co2-als-benziner-oder-diesel/

Die VUB Studie https://emobicon.de/studie-umweltbilanz-von-elektroautos-ist-durchwegs-besser-als-bei-dieselfahrzeugen/?fbclid=IwAR27sM0U27qikkL5qiLIYRIMOpz9CGKehyA8Q_o95pBqXiLKvU-Py7ThJkQ

Die ICCT Studie https://www.enomo.de/media/pdf/a5/6b/31/ICCT-Studie-electric-vehicle-life-cycle-analysis.pdf?fbclid=IwAR06z3X95dUfghUBHmuQVU5XSTAxNySvkSL10AmR3gwlaQw1kAzmFpIOyNw

Die UCS Studie https://www.ucsusa.org/clean-vehicles/electric-vehicles/life-cycle-ev-emissions#.W2BQdtL-hPY

Die Öko Institut Studie https://ecomento.de/2017/09/13/oeko-institut-umweltbilanz-elektroauto-diesel-2017/
https://edison.handelsblatt.com/erklaeren/das-grosse-klima-rennen-verbrenner-vs-e-auto/22654282.html

Die Umweltbundesamtstudie https://www.windkraft-journal.de/2016/07/03/umweltbundesamt-vergleich-diesel-benziner-hybrid-oder-elektroauto-was-ist-besser-fuer-die-umwelt/87806

https://www.bmu.de/fileadmin/Daten_BMU/Download_PDF/Verkehr/emob_klimabilanz_2017_bf.pdf?fbclid=IwAR1a1hNBruF7K088roh83QYBYGc3RlZ9NQUvwVV7jKc4vFuH9Y1g-BuGV8M

Die FfE Studie https://www.ingenieur.de/technik/fachbereiche/e-mobilitaet/klimabilanz-von-elektroautos-wie-umweltfreundlich-sind-sie-unterm-strich/?fbclid=IwAR3JRQ3N0QFqPCxAdrtzo0u_Hj5xhFGxJiMrWZ3eGq3AvwPoQpvGFK24pJc

Die MIT Studie http://www.manager-magazin.de/unternehmen/autoindustrie/tesla-laut-elektroauto-oekobilanz-sauberer-als-ford-fiesta-a-1177177.html

Die Frauenhofer-Studie https://www.heise.de/newsticker/meldung/Deutliche-Klima-Vorteile-von-Elektroautos-gegenueber-Verbrennern-4341968.html?fbclid=IwAR1veEyEeifABJzqrjMr-TqI8a1-AORzab9MfNXJYIFOM7phWQN0fTfH1dc
https://www.isi.fraunhofer.de/content/dam/isi/dokumente/sustainability-innovation/2019/WP02-2019_Treibhausgasemissionsbilanz%20von%20E-Fahrzeugen_final.pdf

Die Ifeu Studie https://www.erneuerbar-mobil.de/sites/default/files/publications/grundlagenbericht-umbrela_1.pdf?fbclid=IwAR0BvaNFu_gRmaSf8dZomPhMU9wgZUUaBSu5E7RkrJIWY10g4_hLT7oWP4w

ETH Zürich Studie https://www.psi.ch/ta/PublicationTab/Thesis_Embargo_free_version.pdf?fbclid=IwAR1EyvqoyOP6CegAzytyJ0ZFdEku9_SvC7rE2oax2cB1ubG32WExOkLumik

Die EEA Studie https://www.trendsderzukunft.de/eea-elektroautos-sind-besser-fuer-klima-und-luftqualitaet/

Hier die “offiziellsten” Ökobilanzen und Lebenszyklusanalysen, die von den jew. Regierungen beauftragt wurden

Die aus Österreich: http://www.umweltbundesamt.at/fileadmin/site/publikationen/REP0572.pdf?fbclid=IwAR0KfU_6UwTdjSXFyfkMSS3IqfDXIH6_Wr2bEuVgipgNvvW2oM–HXWXxp4

Mit Update 2018 http://www.umweltbundesamt.at/fileadmin/site/publikationen/DP152.pdf?fbclid=IwAR3gA1av8AYomL5FWbIyEnAuvy_DVdrgKEepoa2SOVGQRQ55qThQG6vIELg

Hier die aus Deutschland: https://www.bmu.de/fileadmin/Daten_BMU/Download_PDF/Verkehr/emob_klimabilanz_2017_bf.pdf?fbclid=IwAR1erm-3CWMUFJ3y3bgiFjMeAm5OdUfKYq9IlxoqvzvgTFvMGTs0iMsvVSQ

Aus der Schweiz: https://www.psi.ch/ta/PublicationTab/Thesis_Embargo_free_version.pdf?fbclid=IwAR1EyvqoyOP6CegAzytyJ0ZFdEku9_SvC7rE2oax2cB1ubG32WExOkLumik

Und hier die aus Brüssel:
https://www.transportenvironment.org/sites/te/files/publications/TE%20-%20draft%20report%20v04.pdf?fbclid=IwAR2TEDtTcf4_6greKLJhColyQTzoYDCD7otRzwoSVKciIJsD0qlX-OqORLs

Spoiler Alert: Das Resultat hängt hauptsächlich von zwei großen Annahmen ab

– Die CO2 Belastung der Stromproduktion
– Die CO2 Belastung der Akkuproduktion
Für die Stromproduktion kann man Werte zwischen 0 (Erneuerbare) und etwa 500 (Deutscher Strommix) g/kWh annehmen.
Für die Akkuproduktion schwanken die Untersuchungen zwischen 50kg CO2/kWh und 340kg. Damit sind praktisch alle Ergebnisse denkbar. Hersteller lassen sich nicht gerne in die Karten schauen, daher wissen wir es nicht genau. Einzig LG hatte mal an einer Untersuchung seiner Batterien mitgearbeitet und darin ist man auf 140kg /kWh gekommen.

Ein Wert, der gerne genommen wird (auch in der obigen Studie vom ifeu). Die Schweizer sind konservativer und rechnen mit 170kg. Daher sind die Ergebnisse der Schweizer trotz wesentlich günstigerem Strommix nicht so viel besser.
Was in KEINER Studie einfließt ist die Verwendung der Batterie im Second Life. Denn die Akkus werden, nachdem sie 300.000 km im Auto waren und nun auf 70% ihrer Kapazität sind, noch Jahrelang als stationärer Speicher eingesetzt und dann erst, schon zu 96% recycelt.

Pro E-Auto – Gastbeitrag Joe Blue, Danke Joe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*